Mietfahrzeuge mit Premium Service

Die BFS Business Fleet Swiss bietet ihren Kunden einen umfassenden Mietpool an neuen MAN-Fahrzeugen und Anhänger und Aufliegern. In der Schweiz, Deutschland und weiteren europäischen Ländern unterhält der Truckvermieter ein Netz von hochqualifizierten Vermiet- und Servicestationen. Die Leistungen von BFS sind vielfach ausgezeichnet worden. Im Folgenden erfahren Sie alles Wissenswerte über BFS. 

Bei BFS finden Sie Ihr Wunschfahrzeug

Rund 1200 ziehende und gezogene Einheiten hat BFS ständig im Angebot. Zum Kernbestand gehören Standard- und Kommunalfahrzeuge, aber auch Spezialfahrzeuge wie Abroll- und Absetzkipper, Krankipper, Abschieber, Betonmischer, etc.. BFS-Kunden schätzen die flexible Mietzeit, die von der Kurzzeitmiete ab einem Tag bis zur Langzeitmiete reicht. Auftragsspitzen lassen sich damit gut abdecken.

BFS ist am Markt als Vermieter von MAN-Fahrzeugen bekannt. Das ist kein Zufall: Die Dillier Holding (Nutzfahrzeug AG Zentralschweiz) und Stegmaier Nutzfahrzeuge, die Gründer bzw.  Muttergesellschaft von BFS, sind seit über 50 Jahren MAN-Partner. 1995 gründete Hermann Stegmaier, Geschäftsführer von Stegmaier Nutzfahrzeuge und BFS, den Truckvermieter zunächst als Geschäftsbereich des Servicebetriebs. Beppi Dillier gründete die BFS Buisiness Fleet Swiss 2006. Bis heute bestehen enge und freundschaftliche Beziehungen zwischen MAN und Stegmaier/Dillier sowie MAN und BFS.

Eine wichtige Rolle für BFS-Kunden spielen die Vermiet- und Servicestationen. Derzeit sind es mehr als 90 hochqualifizierte MAN-Werkstätten, die als BFS-Partner Fahrzeuge vermieten – in Deutschland, in der Schweiz, in Kroatien und in den Niederlanden. Alle Partner-Werkstätten sind über die BFS-eigene IT-Lösung miteinander vernetzt und haben jeweils Zugriff auf das gesamte Vermietportfolio.

Exzellenter Service

Rund um die Nutzfahrzeug-Vermietung hält BFS ein breites Serviceangebot bereit. Es umfasst Wartung und Reparatur, Finanzierungen, Verkauf von gebrauchten Fahrzeugen, einen Überführungsdienst für Fahrzeuge, einen einheitlichen Notruf. Alle BFS-Trucks sind standardmäßig für Telematik vorbereitet. Ein BFS-Kunde kann zwischen der BFS-eigenen Telematik oder der Hersteller-Telematik wählen. Gefahrene Strecken, Bremsvorgänge, Geschwindigkeiten, Kraftstoffverbräuche und vieles mehr lassen sich komfortabel auswerten.

Zum Service gehört auch das Kursangebot der BFS-eigenen Akademie. Es umfasst Weiterbildung nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz, Ausbildung der beschleunigten Grundqualifikation, ADR-Aus- und Weiterbildungen für Gefahrgutfahrer, Fahr- und Spartrainings, Fahrsicherheitstrainings, Ladungssicherungsseminare, Gabelstapler- und Führerscheinausbildungen. (Derzeit in der Schweiz nicht verfügbar)

Ergänzt wird das Serviceangebot von BFS durch Geländeschulungen. Hier geht es darum, starke Steigungen und Gefälle zu bezwingen und als Fahrer an die eigenen Grenzen, aber auch an die Grenzen des Fahrzeugs zu gelangen. Die Durchführung der Trainings übernimmt das BFS Trucksport Team, das seit 2012 an den Europameisterschaften im Truck-Trial teilnimmt und dabei große Erfolge errungen hat. Dreimal wurde das BFS Trucksport Team, bestehend aus Marc Stegmaier und Jan Plieninger, Vize-Europameister – und zweimal Europameister.

Ganz ausgezeichnet

Die Leistungen von BFS sind immer wieder ausgezeichnet worden. So ist das System der Fahrzeugübergabe vom TÜV  zertifiziert worden. Beim jährlichen Branchen-Wettbewerb der "Besten Marken" belegt BFS konstant gute Plätze. Beim Wettbewerb "Beste Profi Werkstatt-Marke“ erzielte BFS den zweiten Platz. Vor allem aber wurde BFS bereits zweimal mit dem renommierten "Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit" geehrt: mit dem Preis für 2012 für ein umfassendes Nachhaltigkeitskonzept und dem Preis für 2018 für die Aufnahme von Elektro-Lkw in die Vermietung und den Aufbau der dafür nötigen Infrastruktur.

Als erster Truckvermieter überhaupt hat BFS Elektro-Lkw in die Vermietung aufgenommen. Die Elektro-Lkw-Flotte von BFS umfasst derzeit zwei Fahrzeuge, wird aber Schritt für Schritt ausgebaut. Die beiden Elektro-Fahrzeuge sind bereits langfristig vermietet. Die BFS-Partnerwerkstätten erhalten entsprechende Ladestationen auf ihrem jeweiligen Betriebsgelände.

Kurz gesagt: BFS – Das ist ein umfassender Fuhrpark, gepaart mit starkem Service und unmittelbarer Nähe zum Kunden, zu Ihnen.


Mobilität sichergestellt

■ Lastwagen, Lieferwagen, Auflieger und Anhänger
■ Vielseitige Aufbauvarianten und Ausstattungen
■ Spezial-/Winterausrüstung
■ Dienstleistungspakete inklusive
■ Schweizweit möglich
■ Kurz- und Langzeit sowie Operate-Leasing möglich
■ Flexible Vertragsgestaltung
■ Keine Service- und Reparaturkosten
■ Auf Wunsch Firmenlackierung/-beschriftung